Die 5 Gesetze des Chaos überschreiten

In dieser Aleph-Session kommen wir vom Annehmen dieses neuen Sinn und Zwecks, wie wir all unsere Sinneswahrnehmungen und Fähigkeiten Christus übergeben, um die Welt mit Wundern zu segnen. Auf dem Weg werden wir – vielleicht zum ersten Mal mit solcher Klarheit – von IHM darauf aufmerksam gemacht, was unser Ersatz für den HIMMEL, für die Liebe, war und wie wir ihn über die Überzeugungen als “Gesetze des Chaos” wirklich hielten, um uns in dieser Existenz zu rechtfertigen. Wir schreiten über folgende 5 Ego-Überzeugungen hinweg:
(1.) Jeder ist getrennt und hat seine eigene Wahrheit, seinen eigenen Geist.
(2.) Jeder ist ein Sünder, bloss ein Träumer, und muss sterben, verdient Angriff und Tod.
(3.) Jeder wird von GOTT als das, was man glaubt zu sein – Körper, Illusion, Ego… – als wirklich akzeptiert, und ER hasst seinen Sohn dafür, und ist somit zum “Feind” geworden, was Konflikt und Krieg rechtfertigt.
(4.) Verlust – und sämtliche Rangordnungsunterschiede – sind für jeden gerechtfertigt und akzeptiert, um selbst zu gewinnen, womit Verlust Gewinn ist, und
(5.) Für jeden gibt es einen “Ersatz” für die Liebe: Groll, Angriff, Hass, Konflikt, Bosheit, Rache usw. In solch einer “Ersatz-Wirklichkeit” rächt sich selbst Gott an dich und deinen Bruder, indem ER euch beide tötet. ◊

Devavan teilt mit dir Teile der Abschnitte des Textbuchs von Kapitel 23, “Der Krieg gegen dich selbst” 23.II.-“Die ‘Gesetze’ des Chaos”–1.-2., ebenso wie Teile aus Lektion 353 & Was Bin Ich?-4.-5. von #EinKursInWundern – EKIW*

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

Up ↑

%d bloggers like this: