Von Fragmentierung zum Friedensbringer

In dieser Aleph-Session gehen wir auf die Notwendigkeit des Angebots ein, den Christus in uns und in allen Wahrnehmungen zu finden und anzuerkennen. Wir lernen, die Wahrheit das sein zu lassen, was sie ist. Wir sind zu Friedensbringern geworden und bringen Gewahrsein in alle Situationen, die die Wahrheit zu ersetzen verfolgte, wie in der besonderen Beziehung oftmals erfahren wurde. Die Fragmentierung und das Aufsplittern kam von einem Urirrtum, wie er im Kurs bezeichnet wird, und das einzige war, was Mensch je gemacht hat. In dieser ersten Projektion dieses Irrtums entstand die ganze Welt. ◊

Devavan teilt mit dir den letzten Teil der Abschnitte des Textbuchs von Kapitel 17, “Die Vergebung und die Heilige Beziehung”: 17.VIII.-“Die Bedingungen für den Frieden”-1.-6., ebenso wie der Beginn von Kapitel 18, “Das Vergehen des Traums”: 18-I-1.-5. und Teile aus “Was ist der Christus?”-3. von #EinKursInWundern – EKIW*

Mit IHM Beleuchten 6: Alles ist möglich, im Still-Sein

In dieser Episode dieser “Mit IHM Beleuchten”-Serie sehen wir uns genauer an, was das Angebot in der Geistesschulung ausmacht, um Gefühle der Unsicherheit und der Angst durch Seine Sicht ersetzen zu lassen. Es geht darum, den Geist so auszurichten, dass erfahren werden kann, wie alle Wahrnehmungen der Welt dahinschwinden und die Welt als erlöst erkannt wird. Wir teilen Beispiele dieser Umwandlung über Verlieren von Identitätspapieren und finanzieller Unsicherheit, und enden im Wunder des einfach Still-Seins. ◊

MitIHMBeleuchten” mit Devavan und EKIW – #einkursinwundern * — diesmal mit Inhalten aus der Lektion 270 & 271 von Ein Kurs in Wundern -EKIW

Mit IHM Beleuchten 5: Von Körpern zu Lichthaftigkeit

In dieser Episode dieser “Mit IHM Beleuchten”-Serie sehen wir uns genauer an, woher wir kommen in der Identifizierung mit dem Körper als eine begrenzte Idea unsererselbst. Wir hören Seine Richtungsweisung, dass der Christus in seiner Lichthaftigkeit hinter allen Dingen und Begrenzungen steht und darauf wartet, von uns erkannt zu werden, ist unsere Heilung. Wir teilen Beispiele dieser wahren Erkenntnis in unseren Perspektiven mit geliebten Gefährten und unserer Sehnsuch, zu HAUSE zu sein. ◊

MitIHMBeleuchten” mit Devavan und EKIW – #einkursinwundern * — diesmal mit Inhalten aus der Lektion 264 & Was ist der Körper? von Ein Kurs in Wundern -EKIW

Schattengestalten und ihre Wirklichkeit

In dieser Aleph-Session gehen wir auf die Verbindung der Lehrinhalte des Verständnisses über die Körper-Identität und der besonderen und unheiligen Beziehung ein. Es ist die Bedeutung, die den “Schattengestalten” der Vergangenheit gegeben wurde, die das Ego einsetzt, um die Wirklichkeit im anderen zu verleugnen und in die Beziehung nicht eindringen soll. Dies ist, was wir nun mit IHM anschauen und mittels Vergebung in uns heilen lassen. ◊

Devavan teilt mit dir Teile der Abschnitte des Textbuchs von Kapitel 17, “Die Vergebung und die Heilige Beziehung”: 17.III.-“Schatten der Vergangenheit”-1.-7., ebenso wie Teile aus “Was ist die Welt?” und Lektion 262 von #EinKursInWundern – EKIW*, und dem neuen Buch von Devavan “3 Tage zum Erwachen” S. 83

Mit IHM Beleuchten 4: Den Einen Weg erkennen

In dieser Episode dieser “Mit IHM Beleuchten”-Serie sehen wir uns genauer an, was oft als Fehldeutung von “Weg-Angeboten” falsch gedeutet wird. Die gegebene Sequenz von Kurs-Lektionen und bereits klare Aussagen von Jesus im Johannes-Evangelium geben uns die Richtungsweisung, um die Kleinheits- und Wertlosigkeitsgefühle zu transformieren und unseren wahren Sinn und Zweck hier zu erkennen, und somit die Natürlichkeit des Kleinen Kindes in uns wiedererinnern und anerkennen. ◊

#MitIHMBeleuchten” mit Devavan und EKIW – #einkursinwundern * — diesmal mit Inhalten aus der Lektion 256 & 257 – 260 von Ein Kurs in Wundern -EKIW und Johannes 14:6 aus dem Neuen Testament

Vergangenheit und die besonderen Beziehung

In dieser Aleph-Session gehen wir auf die Wirkungen der Vergangenheit ein, und wie Zeit und Gedanken aus der Vergangenheit vom Ego benutzt werden, um die besondere Beziehung attraktiv zu machen bzw. sich an der Vergangenheit zu rächen. Wir akzeptieren auch, dass wir uns nicht mehr verzögern wollen mit Zeit, und gewillt sind, die Kindersspielzeuge abzugeben, um uns zu erinnern, dass wir in des HIMMEL’s Frieden auf ewig bleiben müssen. ◊

Devavan teilt mit dir Teile der Abschnitte des Textbuchs von Kapitel 16, “Die Vergebung der Illusionen”: 16.VII.-“Das Ende der Illusionen”-2.-5., ebenso wie Teile aus “Was ist Sünde?” und Lektion 255 von #EinKursInWundern – EKIW*, und dem neuen Buch von Devavan “3 Tage zum Erwachen” S. 170-171

Mit IHM Beleuchten 3: Angebote des Heilens

In dieser Episode dieser “Mit IHM Beleuchten”-Serie sehen wir uns genauer an, was uns in vielen Lektionen aufgezeigt wird: unsere Begleiter, unseren Nächsten, in einem neuen Licht zu sehen. Wir laden IHN ein, bitten um eine neue Wahrnehmung und ändern unsere alte Wahl, sie in Begrenztheit, Gebrechlichkeit und in Mangel zu sehen. Auf praktischer Ebene reflektieren wir Angebote und Bilder, zu denen erst nicht klar ist, wofür sie stehen und wozu sie den Geist einladen. Wir werden zur wahren Heilung geführt. ◊

“Mit IHM Beleuchten” mit Devavan und EKIW – #EinKursInWundern * — diesmal mit Inhalten aus der Lektion 250 von Ein Kurs in Wundern #EKIW

Die Umwandlung der besonderen Beziehung

In dieser Aleph-Session bekommen wir das Angebot, mit der Wahrheit, der Liebe, den Gaben GOTTES zufrieden zu sein und für sie kompromisslos einzustehen und sie zu leben. Wir werden am Weg auf die besondere Hass- und Liebesbeziehung hingewiesen und geschult, sie in ihrem illusionären Angebot als Fantasie und Schleier zu erkennen, hinter der die Wahrheit verborgen wurde. In Vertrauen auf IHN gehen wir auf dieser Brücke zur Vereinigung und Vollständigkeit, in der wir SEIN Licht erfahren. ◊

Devavan teilt mit dir Teile der Abschnitte des Textbuchs von Kapitel 16, “Die Vergebung der Illusionen”: 16.IV.-“Die Illusion und die Wirklichkeit der Liebe”-9.-10., ebenso wie Teile aus Lektion 248 von #EinKursInWundern – EKIW*, und den Büchern von Master Teacher – “Timeless Voice of Resurrected Mind” S.335 und Devavan “3 Tage zum Erwachen” S. 119-120

Die Macht der Heiligkeit beginnt mit Zuhören

Zu dieser Aleph-Session sehen wir uns an, was die Grundlage in unserem Geist ist, um Wunder wirken zu sehen und Freude und Frieden zu erfahren: wir erlauben uns, wahrlich zuzuhören, hineinzuhören, zu verstehen ohne den falschen Zeugen und Deutungen, was von den Ohren vernommen wird. Wir hören mit IHM und teilen, was uns von GOTT gegeben wurde. ◊

Devavan teilt mit dir Teile der Abschnitte des Textbuchs von Kapitel 16, “Die Vergebung der Illusionen”: 16.II.-“Die Macht der Heiligkeit”-6.-9., ebenso wie Teile aus Was ist die Welt? von #EinKursInWundern – EKIW*

Mit IHM Beleuchten 2: Begleiten und Loslassen

In der zweiten Episode dieser “Mit IHM Beleuchten”-Sessions sehen wir uns genauer an, was unser Selbstkonzept als Körper und die Welt zum verschwinden bringt. Wir wollen das Ganze, die Wahrheit, nicht mehr aus unseren Wahrnehmungs-Stückchen verstehen, sondern als ein Zulassen und Folgen SEINER Führung, sodass die Welt in einem ganz anderen Licht gesehen werden und darin verschwinden muss. Auf praktischer Ebene reflektieren wir Geschehnisse, die Situationen des Begleitens in diesem neuen Gewahrsein sind und ein Loslassen in Liebe zur Folge haben. ◊

“Mit IHM Beleuchten” mit Devavan und EKIW – #EinKursInWundern * — diesmal mit Inhalten aus “Was ist die Welt?” und der Lektion 243 von Ein Kurs in Wundern #EKIW

Up ↑